Führungen und Workshops – Wunderkammer Olbricht

Monatliche und gebuchte Führungen gaben Einblick in das Konzept der Wunderkammer und erläuterten einzelne herausragende Objekte.

Unser Audioguide von Kindern für Kinder machte den Besuch der Wunderkammer mit spannenden Geschichten und passender Musikbegleitung zu einem unvergesslichen Erlebnis. SchülerInnen unserer Partnerschule Gustav Falke entwickelten ihn zusammen mit der Musikerin Juliane Tief und der Kunsthistorikerin Sabine Lata. Hier finden Sie eine kleine Hörprobe des Audioguides von Kindern für Kinder.

Audioguides für Erwachsene konnten vor Ort ausgeliehen oder über die kostenlose Cloudguide-App heruntergeladen werden. Der Audioguide (DE / EN) zur Wunderkammer bietet Informationen zu rund 30 ausgewählten Objekten.

SpurensucherInnen und EntdeckerInnen waren zur Schnitzeljagd durch die Wunderkammer Olbricht eingeladen. Unsere jungen BesucherInnen lernten mit den Fragebögen die Kunstwerke auf spielerische Weise und mit geschärften Sinnen kennen. Am Ende der Schnitzeljagd wertete unser Besucherbetreuer-Team am Kassentresen den Fragebogen aus und es gab eine kleine Belohnung! Eine Anmeldung zur Schnitzeljagd war nicht erforderlich, sie konnte jederzeit begonnen werden. Die Fragebögen zur Schnitzeljagd (DE / EN / FR) gibt es hier als Download-Version.

Anlässlich des Humboldtjahres 2019 hatte der me Collectors Room Berlin eine Schnitzeljagd durch die Stadt entwickelt, die zu wichtigen Stationen in Humboldts Leben führt. Die finale Station der Schnitzeljagd war in der Wunderkammer Olbricht. Dort befand sich der Humboldt-Pokal, der Mitte des 17. Jahrhunderts vom niederländisch-brasilianischen Generalgouverneurs Johann Moritz von Naussau in Auftrag gegeben wurde und der 1795 in den Besitz von Alexander von Humboldt gelangte. Die Humboldt-Schnitzeljagd ist kostenfrei und kann hier heruntergeladen werden.

In verschiedenen Workshops “Staunen, Entdecken, Verstehen”, “Auf sprachlicher Entdeckungstour durch die Wunderkammer”, “Auf Reisen mit Humboldt” wurden Kinder und Jugendliche auf eine spannende Reise durch die Wunderkammer Olbricht geschickt. Im anschließenden praktischen Teil konnten die Kinder jeweils auf unterschiedliche Art ihrer Kreativität freien Lauf lassen.