In Paris: “Memories of the future” aus der Olbricht Collection

22.10.2011 bis 15.01.2012 

Parallel zu Antoine de Galberts Ausstellung bei uns mit “My Paris – Collection Antoine de Galbert”, wird die Olbricht Collection in Paris präsentiert.
Der französische Sammler Antoine de Galbert betreibt seit sieben Jahren das “maison rouge”, wo in “Memories of the future” Teile der Olbricht Collection zu sehen sein werden.
In der Ausstellung werden Objekte aus der Wunderkammer, Kunst alter Meister (u.a. Dürer, Callot, Schongauer) und zeitgenössische Werke, die um universelle Themen wie Vanitas, Tod, Religion und Eros kreisen, gezeigt.
Wir freuen uns wenn Sie die Ausstellung mit einer umfangreichen Reihe von Gemälden (u.a. Gerhard Richter, Sigmar Polke, Daniel Richter, Franz Gertsch, John Currin), Installationen und Skulpturen (u.a. Jake und Dinos Chapman, Giampaolo Bertozzi und Stefano Casoni, Marc Quinn) und historischen sowie zeitgenössischen Fotografien (u.a. Robert Capa, Cindy Sherman) in Paris besuchen können.

Die Wunderkammer Olbricht

Die Wunderkammer Olbricht

Die Auswahl und Qualität der Objekte in der Wunderkammer Olbricht ist weltweit einzigartig. Mit ihren über 300 Exponaten aus Renaissance und Barock gehört sie zu einer der bedeutendsten Privatsammlungen ihrer Art.

weiterlesen