Buchpräsentation WOCHENMARKT (Berlin Verlag) am 22. Oktober 2014, 19 Uhr

Am Mittwoch, den 22. Oktober um 19 Uhr stellt die Zeit-Kolumnistin Elisabeth Raether ihr Buch und ihre Kolumne vor, sie spricht mit Christoph Amend (Chefredaktuer Zeit-Magazin) über das Kochen, über Märkte, über ihre Rezepte und Lieblingsgerichte. Das me Café bereitet exklusive Kostproben vor – lassen Sie sich bei einem Glas Wein verwöhnen.

Cover WochenmarktEinfach und einfallsreich kochen, mit frischen saisonalen Zutaten – das ist das Motto der Rezeptkolumne „Wochenmarkt“ im ZEITmagazin. Ob Misosuppe mit Wildkräutern, Cake mit Roquefort, Birnen und Nüssen, Steak mit Cheese Sauce oder gestürzte Apfeltarte mit Salzkaramellsauce – das Nachkochen macht immer genauso viel Spaß wie das Lesen der Rezepte.

Hauptkolumnistin Elisabeth Raether folgt nicht nur dem Food-Trend, sondern rehabilitiert auch verhunzte Klassiker wie den Nizzasalat, sie bricht eine Lanze für diskrimiertes Gemüse wie die Selleriewurzel oder das Radieschen und lässt uns mit einem schlichten Schokoladeneis das Wasser im Mund zusammenlaufen. Sie scheut aber wie im Fall der schönen, aber steinharten und sauren Aprikose – auch nicht vor notwendiger Obst-Kritik zurück und leitet aus einem Zwiebelkuchen-Rezept tiefe menschliche Wahrheiten her. Quer durch die nationalen Küchen kommt bei Elisabeth Raether nicht das auf den Tisch, was die Sterne-Köche in ihren Restaurants servieren, sondern das, was sie zuhause für sich selbst kochen. Kein Wunder, dass der „Wochenmarkt“ inzwischen als erfolgreichste Rezeptkolumne in Deutschland gilt.

Die 100 besten Rezepte aus der Kolumne finden sich in dem Kochbuch „Wochenmarkt“, das Elisabeth Raether nun bei Sekt und Fingerfood erstmals vorstellt.

Elisabeth Raether, Jahrgang 1979, studierte in Berlin und Paris, arbeitete in einem Buchverlag und war 2008 Koautorin des Sachbuchs Neue deutsche Mädchen. Seit 2010 schreibt sie für das Zeit-Magazin, für das sie im Jahr 2011 die Rezeptkolumne “Wochenmarkt” entwickelte.

Der Eintritt zur Veranstaltung: 10 Euro
Anmeldung bis 16.10.2014 unter: katrin.hiller@berlinverlag.de

Logo Berlin Verlag

Filmscreening und Künstlergespräch mit Agnieszka Polska am 25. Oktober 2014, 16 Uhr

Am Samstag den 25. Oktober 2014, um 4 Uhr findet anlässlich der Ausstellung „FRAGILE SENSE OF HOPE – Art Collection Telekom“ ein Filmscreening und Künstlergespräch mit Agnieszka Polska statt. Das…

weiterlesen

Filmscreening und Künstlergespräch mit Şükran Moral und Kathrin Jaumann am 29. Oktober 2014, 19 Uhr

Am Mittwoch, den 29. Oktober 2014, um 19 Uhr findet anlässlich der Ausstellung „FRAGILE SENSE OF HOPE – Art Collection Telekom“ ein Filmscreening und Künstlergespräch mit Şükran Moral und Kathrin…

weiterlesen

Raum fuer Ihren Event

Raum fuer Ihren Event

Der me Collectors Room Berlin bietet auch Raum für Veranstaltungen. Es können sowohl das Foyer mit dem Café, die Lounge des Hauses und die Ausstellungshallen angemietet werden.

weiterlesen

me Collectors Room auf Facebook

me Collectors Room auf Facebook

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite, auf der Sie aktuelle Informationen zu den Ausstellungen und Events des me Collectors Room erfahren und direkt mit uns in Kontakt treten können.

weiterlesen