Kiez-Konzert inmitten der Kunst, 12.02.2015, 20 Uhr

Raus aus dem Konzerthaus, rein in das Ausstellungshaus! Nach bereits zwei erfolgreichen Konzerten im me Collectors Room wissen die Musiker des Konzerthausorchesters die Atmosphäre dieses außergewöhnlichen Ortes sehr zu schätzen – und kommen gerne wieder. Das Spannende dabei: Jedes Mal finden Musiker und Publikum dank der wechselnden Ausstellungen eine neue Umgebung vor. Was passiert mit der hochromantischen Musik des Streichsextetts von Antonín Dvořák, wenn sie inmitten von moderner Kunst in der Ausstellung “QUEENSIZE – Female Artists from the Olbricht Collection” gespielt wird? Und welche Facette bringen dieselben Kunstwerke beim zwischen Romantik und Moderne changierenden Sextett von Erich Wolfgang Korngold zum Leuchten? Das Publikum findet sicherlich Antworten auf diese Fragen – unberührt lässt diese spannende Kombination von Musik und Kunst jedenfalls niemanden!

Programm:
Antonín Dvorák: Streichsextett A-Dur op. 48
Pause
Erich Wolfgang Korngold: Streichsextett D-Dur op. 10

Besetzung:
Stefan Markowski, Violine
Karoline Bestehorn, Violine
Attila Aldemir, Viola
Ernst-Martin Schmidt, Viola
Nerina Mancini, Violoncello
Alexander Kahl, Violoncello

Seit 2013 kooperieren das Konzerthaus Berlin mit dem me Collectors Room Berlin /Stiftung Olbricht im Rahmen der Kiez-Konzerte.

Raum fuer Ihren Event

Raum fuer Ihren Event

Der me Collectors Room Berlin bietet auch Raum für Veranstaltungen. Es können sowohl das Foyer mit dem Café, die Lounge des Hauses und die Ausstellungshallen angemietet werden.

weiterlesen

me Collectors Room auf Facebook

me Collectors Room auf Facebook

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite, auf der Sie aktuelle Informationen zu den Ausstellungen und Events des me Collectors Room erfahren und direkt mit uns in Kontakt treten können.

weiterlesen