Gerhard Richter – Editionen 1965-2011

12.02.2012 bis 13.05.2012 

 

Gerhard Richter gilt international als einer der bedeutendsten und erfolgreichsten deutschen Künstler der Gegenwart. Neben seinen Gemälden sind in den letzten Jahren auch seine Editionen immer mehr in den Fokus des Interesses gerückt. Die Olbricht Collection ist die weltweit wohl einzige Privatsammlung, die annähernd alle Editionen Gerhard Richters von 1965 bis 2011 umfasst.

Parallel zur Retrospektive der Ölgemälde Richters in der Neuen Nationalgalerie anlässlich seines 80. Geburtstags wird somit die einmalige Möglichkeit geboten, in Berlin gleichzeitig auch das vielseitige Oeuvre seiner Auflagenwerke in den Blick zu nehmen.

Die Editionen sind ein wichtiger Teil im Oeuvre von Gerhard Richter, so formulierte er 1998 selbst in einem Brief an das Museum of Modern Art New York: „Ich sah – und sehe immer noch – Editionen als einen willkommenen Ausgleich für die Produktion von Gemälden, die Unikate sind. Es ist eine großartige Möglichkeit, meine Arbeit einer größeren Öffentlichkeit zu vermitteln.“
Die Editionen bieten dem Künstler außerdem die Gelegenheit, auf besonders vielfältige und experimentelle Weise die Möglichkeiten des Bildnerischen auszuloten. Deshalb finden sich in den Auflagenwerken sehr viele unterschiedliche Medien und Gattungen, an die der Künstler mit verschiedenen grundlegenden Strategien herangeht: Figuration, Abstraktion, Monochromie, optische Täuschung, Spiegel, Raster, geometrische Konstruktion etc.

Die Ausstellung umfasst etwa 150 Arbeiten und zeigt Gerhard Richters Druckgrafiken, Foto-Editionen, Multiples (Auflagenobjekte), Gemälde-Editionen, Künstlerbücher und Künstlerplakate. Dazu gehören unter anderem so populäre Motive wie die aus der Malerei bekannten Foto-Editionen Ema (Akt auf einer Treppe) und Onkel Rudi, druckgrafische Arbeiten wie zum Beispiel Mao, Elisabeth, Betty, Kanarische Landschaften und Farbfelder, Auflagenobjekte wie Kugel und Spiegel sowie Gemälde-Editionen wie Grau und Fuji.
Kurator: Wolfgang Schoppmann, Hubertus Butin

Daneben bieten wir eine Expertengesprächsreihe, internationale Sammlergespräche, Lesungen, Führungen und ein Kinderprogramm für Kindergärten und Schulen an.

Finden Sie Abbildungen zur Ausstellung in unserer Bildergalerie.

Lesen Sie hier ausgewählte Presseresonanz zu “Gerhard Richter – Editionen 1965-2011″.

Sehen Sie hier ein 30-minütiges Video der Gerhard Richter-Website zur Ausstellung mit einer Führung durch den Kurator Hubertus Butin.