02.11., 19 Uhr: Art & Dinner – ein russischer Abend mit Andreas Golder und Thomas Olbricht

Mittwoch, 02.11.2016, 19 Uhr
Im Rahmen von „My Abstract World“ veranstalten wir einen russischen Abend – mit 3 Gang Menü – und Andreas Golder und Thomas Olbricht.

Andreas Golder – im russischen Jekaterinburg geboren und aufgewachsen – hat eine Vorliebe für die russische Avantgarde und ihre Wegbereiter wie Kasimir Malewitsch, El Lissitzky oder Alexander Rodtschenko. Im Verlaufe des 3 Gang Menüs mit russischen Einflüssen wird der Künstler gemeinsam mit seinem langjährigen Freund und Sammler Thomas Olbricht über die wechselseitige Beeinflussung der westeuropäischen und russischen Abstraktion philosophieren, erhellende Bezüge zur aktuellen Ausstellung „My Abstract World“ herstellen und – vielleicht bei einem Glas Vodka – das ein oder andere Geheimnis lüften.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen.

photo-lidia-tirri-3

Das Menü wird von unserem Küchenchef Joseph Cassar zusammengestellt:

Begrüßungsgetränk: Vodka

Ochsenschwanz Essenz mit Rindertartar und Kaviar Imperial
*
Kabeljau mit Roter Bete, Wirsing und Schnittlauch
*
Quark mit Apfel und Blinis